Jonathan Holz

Director of Photography | Director | Editor
YouTube
Instagram

Aufgewachsen in der Nähe von Nürnberg, hatte Jonathan schon früh seine Liebe zur Kamera entwickelt. Er fing mit Polaroidkameras, analogen Fotokameras und den typischen Consumer Camcordern an das Licht in all seinen Facetten auf Bildern festzuhalten. Als sein Vater 2012 begann ein groß angeletes Badminton-Lehrvideoprojekt zu starten, kam er in Kontakt mit Programmen wie After Effects und Premiere Pro, sowie einem großen Filmset. Als die zweite DVD in der Postproduktion stand, hatte Jonathan die Aufgabe bekommen, das komplette Authoring, sowie den gesamten Schnitt, inklusive Audiovertonung gemeinsam mit dem Team der Produktion umzusetzen. 2014 kam diese DVD nach monatelanger Arbeit auf den Markt. Ein Jahr später kaufte Jonathan sich seine erste eigene DSLR und verbrachte den Großteil seiner Zeit mit Filmen, Schneiden und dem Fortbilden über das Internet. Durch die Entwicklung bekam er erste Aufträge, die außerfamiliär waren. Mittlerweile kann Jonathan mit seinen 18 Jahren auf etliche große Projekte zurückschauen, wie die Produktion von umfangreichen Onlinekursen und etlichen Musikvideos, sowie die Umsetzung von Imagefilmen und Kurzfilmen. Durch diese Arbeiten erwarb er sich eine umfangreiche, 5-jährige Erfahrung im Filmproduktionsbereich. Mittlerweile filmt Jonathan mit einer Sony FS700, ist seit 5 Jahren mit der Glidecam-HD2000 vertraut und seit 2 Jahren auch mit dem DJI Ronin. Die Kompetenzen im Softwarebereich reichen von Animationen in After Effects, über das Editieren in Premiere Pro bis zum Color Grading im Industriestandardprogramm Davinci Resolve.

Jonathan studiert momentan an der OTH Amberg-Weiden Medienproduktion und Medientechnik.

0
erfolgreich umgesetzte Projekte
  • Vorproduktion

    In der ersten Phase setzen wir uns gemeinsam zusammen und besprechen Ihre Wünsche und Ziele für Ihren Film. Hier entstehen ein Drehbuch und ein Drehplan, die essenziell für den reibungslosen Verlauf der Dreharbeiten sind. Im Drehbuch werden die zu drehenden Szenen festgehalten und im Drehplan, wann und mit wem diese umgesetzt werden. Auch werden Drehorte besichtigt, sowie jegliche Vorbereitungen für die Produktionsphase getroffen.

  • Produktion

    Nun geht es an die wichtigste Phase: die Umsetzung des Drehbuchs. Nach dem Drehplan werden die verschiedenen Szenen abgedreht. Je nach Aufwand kann es sich hier um 1 Drehtag handeln, aber auch um eine deutlich höhere Zahl an Drehtagen, die sich über Monate verteilt.

    Equipment

    Natürlich braucht es für einen Film auch geeignetes Equipment. Wenn man dies aber leihen muss, kann das schnell den Rahmen des Budgets sprengen. Ich biete Ihnen ein großes Arsenal an Equipment von der Slow-Motion-Kamera bis zum farbigen Licht an, um Ihnen diese Kosten ersparen zu können.

    • Kameras: Sony NEX-FS700R, Canon EOS 70D
    • Recorder: Atomos Ninja Flame
    • Objektive: Canon EF 17-40mm F4, Canon EF 50mm F1.8, Canon EF 85mm F1.8, Canon EF-S 18-135mm F3.5-5.6, Samyang 14mm F2.8
    • Stabilizer: DJI Ronin, Glidecam HD-2000, Slider (80cm), Stativ, Easyrig
    • Licht: Yongnuo LED YN360, Yongnuo YN600, Softbox, Color Gels
  • Postproduktion

    Um das gefilmte Material (Footage) zu verarbeiten verlangt es nach viele Schritten. Nach jedem Drehtag wird das Material auf die Workstation übertragen und zusätzlich noch auf einer externen Festplatte abgesichert. Auch wenn noch nicht jeder Drehtag im Kasten ist, beginnt hier schon die Organisation und Sichtung des Materials. Somit ist ein erster Rohschnitt schon wenige Tage nach Abschluss der Dreharbeiten möglich. Wenn der Rohschnitt nach ausführlicher Rücksprache mit Ihnen grünes Licht bekommt, geht es an die Feinheiten. Eine tiefgreifende Farbkorrektur, Feinschliff des Sounddesigns und der Musik gehören hier dazu, aber auch hochwertige visuelle Effekte nehmen die Stelle von einfachen Entwürfen ein.

  • Delivery

    Jetzt, wo das fertige Schnittbild mit all seinen Farben und Effekten steht, wird das Endprodukt gerendert, also alle verschiedenen Filmschnipsel, die zusammengeschnitten wurden, in ein einziges Video zusammengefügt. Daraufhin bekommen Sie Ihre fertige Datei, die Sie nun überall einbinden können.

Die Arbeit mit Jonathan war sehr gut strukturiert und ausgesprochen professionell, insbesondere in Anbetracht seines jungen Alters. Gemeinsam ist uns ein schöner Imagefilm mit kreativen Ideen und eindrucksvollen Bildern gelungen, der unsere Arbeit toll visualisiert. Ich hoffe es bietet sich die Gelegenheit, weitere Projekte zu realisieren.
Marco VaccaAssistent der Geschäftsleitung, Fahrzeugbau Meier GmbH
Letztes Jahr fingen Jonathan und ich an, ein Musikvideo für meinen ersten Song zu machen. Ich war davor schon ein Fan von seinen Videos und freute mich sehr über unsere Zusammenarbeit. Von Video zu Video hat sich Jonathan immer mehr gesteigert, verbessert und seine Kreativität immer stärker einfließen lassen. Auch meine Ideen wurden von ihm akzeptiert und umgesetzt. Er geht sehr auf seine Kundschaft zu und es macht immer wieder sehr Spaß, mit ihm ein Projekt zu planen und zu machen. Die Qualität seiner Videos und seine Skills, Videos perfektioniert zu schneiden, begeistert mich noch heute!
Für unsere Online Coaching Plattform wollten wir Sportvideos in Topqualität und mit ansprechender, einheitlicher Optik. Dabei hat Jonathan unsere Erwartungen mit seinen Videos sogar noch übertroffen und wir freuen uns auch bei künftigen Projekten mit ihm zusammenzuarbeiten.
Tobias WadenkaBadmintonAcademy, BetterBadminton
Die Zusammenarbeit mit Jonathan war entspannt und sehr professionell. Ich hatte immer das Gefühl, dass er einen Plan hat aber auch meine Einwände sehr zu schätzen wusste und diese dann genial umsetzte. Die Bearbeitung ging verblüffend schnell und war extrem überzeugend. Sobald ich von meiner Weltreise wiederkomme, werde ich mit John wieder zusammenarbeiten da ich nicht nur seine Arbeit, sondern auch seine Persönlichkeit sehr schätze.
Julius PreuJugglingAroundTheWorld
Menü